Naturpfad

Eine Reise in die Vergangenheit

Zwischen dem Milchladen und der Haustür versuchte man vor 59 Jahren ein Bild von mir zu machen. Das ist eine der wenigen Orte, die sich in den Jahren kaum verändert haben.

Und da wäre noch der Schuhmacher ein paar Häuser weiter, eröffnet 1948!

 

17 thoughts on “Eine Reise in die Vergangenheit

  1. E

    Sehr schöne Fotos. Gut das es Fotos gibt, sie können die Vergangenheit wieder lebendig und unvergessen machen .

  2. zimmermannmon

    Hach, ist das ein schönes Bild, ich liebe es, in so alten Bildern und Fotos zu kramen, und wenn man dann noch gucken kann, ob und wie sich was verändert hat, prima! Es ist auch so schön, daß manche Dinge einfach zeitlos bleiben, so kleine „Haltepunkte“ im Leben braucht man!
    Die alte Türe ist ein Traum!

    1. Gerhard Reimann Post author

      Es ist wirklich schön, solche Orte wieder zu finden – es sind jedoch nicht mehr viel davon erhalten. Es hat sich alles sehr verändert, aber Neues zu entdecken ist ja auch interessant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: