Naturpfad

Mariensteinhöhle

Die Mariensteinhöhle in der Nähe von Breitensee ist eine sehr interessante Felsengruppe mit vielen Hohlräumen. Auch die vielen umliegenden Felsen laden zu einer Besichtigung ein, auf jeden Fall einen sehr sehenswert. 
Leider auch hier weit und breit keine Spur von einem Wegweiser.

4 thoughts on “Mariensteinhöhle

  1. african queen

    beeindruckend, dagegen sind wir doch recht kleine Wesen….vielleicht auch gut, dass keine Hinweisschilder dort angebracht sind…..könntest du sonst so in aller Ruhe photographieren????

    1. Gerhard Post author

      Einerseits hat man an den unbeschilderten Sehenswürdigkeiten seine Ruhe, ist aber auch schade, dass interessierte Touristen das nicht finden und so viele gibt es hier nicht.

  2. Syntaxia

    Daran kann man sich nicht sattsehen! Ich frage mich, ob die Riesen wohl einmal durch die Luft geflogen sind als es zur Verschiebung der Kontinentalplatten kam. Irgendwie müssen sie sich geformt und dorthin gekommen sein. Faszinierend in jedem Fall!

    …..grüßt Syntaxia

    1. Gerhard Post author

      Diese Felsen solle die Reste eines 5000 – 7000 Meter hohen Gebirges sein, hier treffe keine Kontinentalplatten aufeinander. Es ist immer schwer vorstellbar, wie sich die Erde im Laufe von Millionen Jahren verändert, wir sehen ja nur einen Moment, in dem fast nichts passiert. Aber wie Du schon sagst – faszinierend.
      LG Gerhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: