Naturpfad

Divali (दीवाली)

Divali, auch das Lichterfest genannt, ist ein bedeutendes fünftägiges hinduistisches Fest. Das Fest kann auf Grund seiner spirituellen sowie sozialen Bedeutung und seines fröhlichen Charakters mit Weihnachten verglichen werden.
Heute ist hier der letzte Tag und dafür werden wir schon mal „landestypisch“ vorbereitet, Das heißt auf der Stirn wird ein Symbol gezeichnet und die typische Hindukappe (Dhaka Topi) aufgesetzt. Nun ist mein Kopft allerdings größer als jeder handelsübliche Dhaka Topi und so konnte ich ihn nicht aufbehalten.
Das Fest fand in einer Gemeinschaftshütte statt. Es wurde gespielt (Karten und Würfel), gegessen und getrunken. Es dauerte nicht lange und ich war mitten drin. Anschließend wurde gesungen und getanzt.


Divali, also called the Festival of Lights, is a significant five-day Hindu festival. The festival can be compared to Christmas because of its spiritual, social and cheerful character.
Today is the last day and we are already prepared „typical for the country“, that means on the forehead a symbol is drawn and the typical Hindu cap (Dhaka Topi) is put on. My head is bigger than any commercial Dhaka Topi and so I could not keep it.
The festival took place in a community hut. It was played (cards and cubes), eaten and drunk. It was not long before I was in the middle of it. Afterwards people sang and danced.



4 thoughts on “Divali (दीवाली)

  1. Chris

    Egal ob Divali, Weihnachten oder ein anderes Fest, wichtig sind die sozialen Kontakte.
    Zusammensitzen, lachen, tanzen, freuen und Spaß haben …

  2. Monika

    Um dieses Erlebnis beneide ich dich, wie herrlich, solch ein Fest erleben zu dürfen, mittendrin zu sein in all der Fröhlichkeit, nichts im Leben ist schöner als menschliche Kontakte über alle Grenzen hinweg!!!
    Die Bilder sind wunderbar!!!
    Liebe Grüße
    Monika.

    1. gerhard Post author

      Dieses und viele andere Erlebnisse sind der Grund, dass ich in Kürze wieder nach Nepal fliegen werde. Auch wieder, ohne etwas besonderes zu erwarten – das bringt meist die schönsten Erlebnisse.
      Liebe Grüße Gerhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: